Eine Bombenerfindung

Sicherlich haben wir alle bei mehr als einer Gelegenheit schon einmal den folgenden Satz gesagt: „Nur für mich öffne ich keine Flasche Wein, die trinke ich sowieso nicht aus und der Rest verdirbt“. Seit die Vakuumpumpen für Wein auf dem Markt sind, ist dieses Problem nun aus der Welt geschafft. Für alle, die wir den Wein lieben, ist dieses Utensil eine tolle Erfindung. Jetzt können wir eine Flasche entkorken, die gewünschte Menge genießen und diese wieder luftdicht verschließen, ohne dass der Wein seine Qualitäten verliert.  Die Entlüftung bewirkt eine Verlangsamung der Oxidation, so dass offene Weine auch für längere Zeit perfekt erhalten bleiben.

Dieses Gerät, auch als Weinkonservierer bekannt, kommt in der Regel mit bis zu vier Gummi- oder Silikonstöpseln. Die Handhabung ist sehr einfach: Wir stecken einen dieser Stöpsel in die Flasche und setzen danach die Vakuumpumpe auf. Anschließend pumpen wir, genauso als würden wir einen Fahrradreifen aufpumpen, bis wir, je nach Modell, ein Klicken hören oder merken, dass sich diese Pumpbewegungen immer schwerer ausführen lassen, Zeichen, dass wir die Luft aus der Flasche bereits entfernt haben.

Das Beste der Erfindung ist das Angebot vieler verschiedener Arten von Vakuumpumpen in allen Preisklassen. Die Einfachsten sind schon für circa 7 € zu haben, die „Luxusausführung“ kostet um die 40 €. Wir empfehlen eine Vakuumpumpe mit akustischem Signal (der Klick signalisiert, dass sich keine Luft mehr in der Flasche befindet) und mindestens ein Paar der Korken. Das ist allerdings von jeder Person und den Flaschen abhängig, die gleichzeitig geöffnet bleiben sollen. Für ungefähr 12 € haben wir einen Weinverschluss erster Klasse. Die Stopfen sind auch einzeln erhältlich.

Auch für eine Weinverkostung, bei der wir nur ein Glas verschiedener Weine probieren, eignet sich diese Erfindung hervorragend. Auf diese Weise muss kein „schlechtes Gewissen“ aufkommen wenn wir mehrere Flaschen gleichzeitig öffnen, denn diese können wir danach auch für längere Zeit perfekt aufbewahren.

Vacuum Wine Saver

Gelegentlich sind wir auf Gegner dieses Apparates gestossen. Diese wiesen darauf hin, dass die Qualitäten und Besonderheiten der Weine unter der Benutzung der Vakuum-Pumpen leiden. Unsere intensive Erfahrung mit dieser Technologie hat bewiesen, dass das bei stillen Weinen nicht der Fall ist. Nicht so für Schaumweine, für diese gibt es auf dem Markt  bereits andere Apparate, deren Funktion darin besteht, Luft ins Innere der Flasche zu pumpen, um so die Kohlensäure zu konservieren. Wie wir wissen gibt es immer Kritiker technologischer Fortschritte, die der menschlichen Entwicklung und Verbesserung der Lebensqualität helfen. Selbst für die Waschmaschine gab es Kritiker, die fanden, dass diese „Höllenmaschine“ den Frauen, die jener Zeit die Wäsche wuschen, zu viel freie Zeit verschaffen würde. Die Gefahr, dass Frauen Zeit für sich selbst haben, kennen wir ja.  Wir weisen auf die Ironie hin; da wir in schwierigen Zeiten leben, muss man alles erklären, um dissonante Kommentare zu vermeiden.

Wie gesagt Freunde, dies ist eine tolle Erfindung, die sich auch großartig als Geschenk eignet. Speziell entworfen für alle diejenigen, die ein Fläschchen im Alleingang öffnen wollen,  für die Welt des Restaurantgewerbes und für alle, die gern mehrere Weine gleichzeitig probieren oder vergleichen wollen.

Salud und guten Wein, amig@s.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: