Raúl Calvo Crianza, ein etwas anderer Ribera del Duero.

¿Ribera del Duero? Das ist mir zu klassisch! So meine Reaktion bis ich in einer „blinden“ Weinverkostung den Raúl Calvo Crianza entdeckte. Schon sein granatrot verweist auf pure Frucht, aber dieser Wein ist wie eine Handvoll Brombeeren aus dem Garten meiner Eltern. Mit einer Fassreife von 12 Monaten enttäuscht dieser 100% Tempranillo aus den Bodegas Raúl Calvo wohl keinen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: