D.O. – was ist das bitte?

Uclés, Valdeorras, Utiel-Requena, Pla i Llevant … Das kommt Euch alles Spanisch vor? Dann seid Ihr auf der richtigen Spur. Denn, aufgeweckt Freunde! Glücklicherweise kommen die spanischen Weine heutzutage nicht mehr nur aus Rioja, Ribero del Duero oder dem Priorato. Mittlerweile zählen wir in Spanien mehr als 70 Denominaciones de Origen, so die spanische Bezeichnung für Qualitätsweine bestimmter Anbaugebiete. Warum also nicht den Horizont öffnen und die Sinne auf Weine anderer Landesteile einstellen? In jeder D.O. gibt es beeindruckende Weine zu unschlagbaren Preisen gegenüber unseren Wettbewerbern. ¡Enhorabuena y salud!

Und hier geht’s zur Karte Mapa D.O. España

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: